Black Latte: effektiver Fettkiller oder Abzocke?

Handelt es sich bei dem neuen Schlankheitsmittel Black Latte um reine Geldmacherei und Abzocke? Oder hält das Mittel sogar was es verspricht? Wir prüfen das Produkt in unserem Testbericht auf Herz und Nieren.

Ein neues angebliches Abnehm–Wundermittel aus dem Internet: Black Latte. Das Produkt
gibt es zum stolzen Preis von 49 € im Web zu kaufen.

Es handelt sich dabei um ein Heißgetränk, das dank seiner besonderen Wirkstoffkombination die Fettverbrennung ankurbeln soll.

Man trinkt das Ganze in Form einer Art Detox-Kur für 30 Tage. Laut Werbeaussagen kommt das verlorene Fett dann auch nach der Kur nicht mehr zurück.

Der Grund dafür: Black Latte soll den Körper entgiften und den Stoffwechsel in ein gesundes Gleichgewicht zurückbringen.

Es wird mit einem möglichen Gewichtsverlust von 8 bis 16 kg in einem Monat geworben.

Wenn ich mir die Website so ansehe mit Aussagen wie „Preisnachlass bis zu 50 %“ und „das Geheimnis der schlanken Körper der Promis“ beschleicht mich ein äußerst ungutes Gefühl.

Die Seite wirkt mit ihren vorher-nachher Bildern und der offensiven Werbung äußerst unseriös.

Es sind aber die Inhaltsstoffe von Black Latte, die bei mir die größten Zweifel wecken.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man durch ein Heißgetränk mit Aktiv Kohle, Kokosmilch, L-Carnitin und Omega3 bis zu 16 kg Fett verbrennt.

Vor allem wenn man wie vom Hersteller beworben, dafür nichtmal seine Ernährung umstellt oder Sport treibt.

Außerdem scheint die Bezahlung des Produkts nur per Nachnahme möglich. Dieser Umstand spricht in meinen Augen schon Bände.

Anders als bei Paypal oder Kreditkartenzahlung hat man bei Nachnahme nämlich fast keine Chance mehr, sein Geld zurückzubekommen.

Das Ganze wirkt wie eines dieser typischen Abzock-Produkte, die am Ende nur den eigenen Geldbeutel erleichtern.

Besonders im Hinblick auf den Erfolg beim Abnehmen wäre ich überrascht, wenn man durch Black Latte auch nur ein einziges Kilo verliert.

Eine Packung enthält laut den Abbildungen nur 100g Pulver. Man wird also praktisch „gedrängt“ mehrere Packungen zu kaufen, damit der versprochene Abnehm-Effek überhaupt eintritt.

Fazit:

Black Latte hinterlässt bei mir mit seiner aggressiven Werbung und der geringen Füllmenge pro Packung, einen äußerst schlechten Eindruck.

Für mich ist es schwer vorstellbar, dass man allein durch das Trinken des Drinks abnimmt.

Da man nur per Nachnahme bezahlen kann, gibt es auch fast keine Möglichkeit sein Geld zurückzubekommen.

Deshalb würde ich von einem Kauf von Black Latte abraten.